• Kontakt

    Angela Krennmayer

    07022 6002 222
    info@euforyou.info

  • Kontakt

    Angela Krennmayer

    07022 6002 222

    info@euforyou.info

  • Kontakt

    Angela Krennmayer

    07022 6002 222
    info@euforyou.info

Europawahlen am 26. Mai 2019 – Diesmal wähle ich!

Wer wählt, nimmt seine Zukunft in die eigene Hand. Mit Ihrer Stimme haben Sie Einfluss auf die Entscheidungen des Europäischen Parlaments. Entscheidungen, die sich auch auf Ihren Alltag auswirken. Ohne die EU wäre die IST Metz GmbH nicht das, was sie heute ist. Als marktführender Global Player sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und gehen wählen. Auch Sie können mit Ihrer Wahl die Europäische Union stärken, deshalb möchten wir möglichst viele Wahlberechtigte dazu bringen, sich aktiv an der Europawahl durch die Abgabe ihrer Stimme zu beteiligen.

Ein Aufruf an alle Unternehmensverantwortliche in der Metropolregion Stuttgart.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

unabhängig aller aktuellen Ereignisse bringt die Europäische Union für die meisten von uns große Vorteile. Ihr weitläufiger Wirtschaftsraum ermöglicht einen unkomplizierten Warenverkehr und einen qualifizierten, internationalen  Arbeitsmarkt.

Sie steht zudem für ein großes Friedensprojekt, das bereits der dritten Generation Frieden und Sicherheit beschert. Aufgrund ihrer Verlässlichkeit schafft sie ideale Voraussetzungen für eine fundiert wachsende Wirtschaft.

 

In kaum einer anderen Wirtschaftsregion lässt sich der Erfolg der Europäischen Union so eindeutig nachweisen wie in unserer. Nun sind es noch etwa zwei Monate bis zur Europawahl und wieder laufen wir Gefahr, dass die Mitte der Gesellschaft am Wahlgeschehen unterrepräsentiert sein wird und Rechtsextreme mit ihren gewonnenen Mandaten Schäden anrichten können. Lassen wir diese Kräfte gewähren, müssen wir letztlich mit Einschränkungen unserer persönlichen und unternehmerischen Freiheiten rechnen. Dies kann nicht in unserem Interesse sein.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, nutzen Sie Ihre Mittel und Möglichkeiten, die Ihnen als Gestalter Ihres Unternehmens zur Verfügung stehen. Machen Sie die Sinnhaftigkeit der anstehenden Europawahl zum Thema in Ihrem Betrieb.

 

Was können wir also gemeinsam tun?

 

IST Metz möchten mit dem Projekt EUforYOU dafür sorgen, dass sich die „Mitte der Gesellschaft“ - unsere Beschäftigten - als wichtige Stimme zur Wahrung der europäischen Idee versteht. Mit Ihrer Unterstützung sorgen wir für Begegnungen zwischen Ihren Mitabeiterinnen und Mitarbeitern sowie Experten und schaffen damit Raum für persönlichen Kontakt.

 

Wir alle haben wenig Zeit für Dinge neben dem Tagesgeschäft. EUforYOU unterstützt Sie daher kostenlos bei der

 

  • Terminvermittlung zwischen Experten mit hoher EU-Expertise aus allen Parlamenten für eine Begegnung in Ihrem Betrieb.
  • Beratung, in welchem Rahmen eine Begegnung stattfinden kann.
  • Erstellung von Kommunikationspaketen: Poster, Infomaterialien, Deko und Give-Aways

 

Wir haben Europa vieles zu verdanken. Jetzt ist die Zeit gekommen, Europa etwas zurückzugeben. Zeigen Sie Flagge in Ihrem Haus und wir unterstützen Sie dabei!

Ideen und Motivation

  • Dazu sollen EU-Experten aller demokratischen Parteien in die Betriebe kommen und sich den Fragen der Beschäftigten stellen.
  • Wir erhoffen uns dadurch den Abbau von Vorurteilen und den Aufbau von Vertrauen in die Sinnhaftigkeit der europäischen Staatengemeinschaft.
  • Das Projekt „EUforYOU“ soll es den Verantwortlichen möglichst leicht machen, EU-Experten ins Haus einzuladen und beispielsweise in einer Abendveranstaltung mit Beschäftigten zusammenzubringen.
  • Um die Neutralität der Arbeitgeber zu wahren, sind die EU-Abgeordneten dazu angehalten, das Parteibuch „außen vor“ zu lassen und sich auf „Europa“ zu konzentrieren.

Wie wird gewählt

Die Abgeordneten für das Europäische Parlament werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier und geheimer Wahl bestimmt. Die Wahl zum Europäischen Parlament erfolgt nach den Grundsätzen des Verhältniswahlrechts mit Listenvorschlägen. Jede Wählerin und jeder Wähler verfügt über eine Stimme, mit der sie/er einen Listenvorschlag einer Partei oder einer politischen Vereinigung wählen kann.

Diesmal genügt es nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen.

Diesmal müssen wir alle Verantwortung übernehmen.

Diesmal bitten wir daher nicht nur wählen zu gehen, sondern auch andere zur Wahl zu motivieren.

Denn wenn alle wählen, gewinnen auch alle.